alle Preisträger*innen der isa 21 auf einen Blick


Klavier-Duo-Preis

vergeben für eine herausragende interpretatorische Leistung eines Klavierduos.

Dieser Preis wurde geteilt vergeben:

Piano Duo Atmospheres
Aleksandra Dicheva, Klavier
Mila Mihova, Klavier

Boidi Piano Duo
Luciano Boidi, Klavier
Daniele Boidi, Klavier

Piano Duo Kalábová & Gugg
Tereza Kalábová, Klavier
Johannes Gugg, Klavier

Wiener Klassik Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes der Wiener Klassik (exkl. Franz Schubert).

Dieser Preis wurde geteilt vergeben:

Trio Bohémo
Matouš Pěruška, Violine
Kristina Vocetková, Violoncello
Jan Vojtek, Klavier

Artel Quartett
Djanay Tulenova, Violine
Zarina Imayakova, Violine
Liliya Nigamadzyanova, Viola
Melchior Saux, Violoncello

Seong Ye Ma, Oboe

Ignaz Pleyel Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Ignaz Pleyel.

Dieser Preis wurde geteilt vergeben:

Inga Meyer, Klarinette

Trio d’anches:
Mathias Zonca, Flute
Anna Sysová, Clarinet
Sergey Khvorostyanov, Bassoon

Viktor Kalabis Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Streichquartettes oder eines Kammermusik-Werkes von Viktor Kalabis.

Duo Kim-Komarova
Yesung Kim, Flöte
Anna Komarova, Flöte

AHUV Preis

Tschechische Moderne Kammermusik ab 1950
vergeben für eine herausragende Interpretation eines Kammermusik-Werkes einer/s tschechischen Komponistin/en, das nach 1950 entstanden ist.

Trio Bohémo
Matouš Pěruška, Violine
Kristina Vocetková, Violoncello
Jan Vojtek, Klavier

Gottfried von Einem Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Gottfried von Einem.

Artel Quartett
Djanay Tulenova, Violine
Zarina Imayakova, Violine
Liliya Nigamadzyanova, Viola
Melchior Saux, Violoncello

Exilarte Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von
einem/einer Komponist*in, der oder die verfolgt, ins Exil gejagt oder
von den Nationalsozialist*innen getötet wurde.

Marina Martins, Violoncello

 

Zemlinsky-Förderpreis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Alexander Zemlinsky.

Bläser*innenquintett
Diren Duran, Flöte
Andrés Ayola, Oboe
Inga Meyer, Klarinette
Orane Bargain, Horn
Sergey Khvorostyanov, Fagott

Bohuslav Martinů Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Bohuslav Martinů.

Trio Bohémo
Matouš Pěruška, Violine
Kristina Vocetková, Violoncello
Jan Vojtek, Klavier

Zoltán Kodály Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Zoltán Kodály.

Amira Abouzahra, Violine

Solistische Streicher*innen Preis

vergeben für eine herausragende interpretatorische Leistung einer/s Teilnehmerin/s des Meisterkurses für Solistische Streicher*innen.

Dieser Preis wurde geteilt vergeben:

Yun Tang, Violine

Michael Lewin, Violine

Maine Nishiyama, Violine

Pianist*innen Preis

vergeben für eine herausragende interpretatorische Leistung einer/s Teilnehmerin/s des Meisterkurses für Klavier.

Dieser Preis wurde geteilt:

Simone Sgarbanti, Klavier

Anthony Ratinov, Klavier

Mihaela Manea, Klavier

Georges Cziffra Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Klavierwerkes von Georges Cziffra.

Salome Jordania, Klavier

 

Bläser*innen Preis

vergeben für eine herausragende interpretatorische Leistung einer/eines Teilnehmerin/s des Meisterkurses für Solistische Bläser*innen & Bläser*innen-Kammermusik.

Dieser Preis wurde geteilt:

Ye Eun Cho, Oboe

Sergey Khvorostyanov, Fagott

Alma Sonenshtain, Flöte

Antonín Reicha Preis

für Blasinstrumente solo und im Ensemble
vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Antonín Reicha oder eines anderen repräsentativen Werkes der Tschechischen Klassik für Blasinstrumente solo oder im Ensemble.

Bläser*innenquintett
Jorge Rodriguez, Flöte
Maria Vittoria Bonardo, Oboe
Anna Sysová, Klarinette
Orane Bargain, Horn
Relja Kalapis, Fagott

Kammermusik Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Kammermusikwerkes (Streichinstrumente und Klavier).

Artel Quartett
Djanay Tulenova, Violine
Zarina Imayakova, Violine
Liliya Nigamadzyanova, Viola
Melchior Saux, Violoncello

Artis Quartett Preis

vergeben für eine herausragende interpretatorische Leistung eines teilnehmenden Streichquartettes.

Javus Quartett
Marie-Therese Schwöllinger, Violine
Alexandra Moser, Violine
Anuschka Cidlinsky, Viola
Oscar Hagen, Violoncello

Klavier-Kammermusik Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Klavier-Kammermusikwerkes.

Trio Incendio
Filip Zaykov, Violine
Vilém Petras, Violoncello
Karolína Františová, Klavier

Suche