Awards

Solistische Streicher*innen 
Preis

Details Solistische Streicher*innen 
Preis

vergeben für eine herausragende interpretatorische Leistung einer/s Teilnehmerin/s des Meisterkurses für Solistische Streicher*innen. zur Verfügung gestellt von Thomastik-Infeld GmbH, Wien. Dotierung: € 2.000.

Die Preisträger*innen werden im Rahmen eines Konzertes ermittelt: Mittwoch, 25. August in Semmering

Teilnahme: alle Streicher*innen

Bläser*innen 
Preis

Details Bläser*innen 
Preis

vergeben für eine herausragende interpretatorische Leistung einer/eines Teilnehmerin/s des Meisterkurses für Solistische Bläser*innen & Bläser*innen-Kammermusik. Dotierung: € 1.000

Die Preisträger*innen dieses Preises werden im Rahmen eines Konzertes ermittelt: Donnerstag, 26. August in Reichenau.

Teilnahme: alle Bläser*innen

Pianist*innen
 Preis

Details Pianist*innen
 Preis

vergeben für eine herausragende interpretatorische Leistung einer/s Teilnehmerin/s des Meisterkurses für Klavier. zur Verfügung gestellt von der  L. Bösendorfer Klavierfabrik GmbH, Wien/Wr. Neustadt. Dotierung: € 1.000

Die Preisträger*innen des Preises werden im Rahmen eines Konzertes ermittelt: Donnerstag, 26. August

Teilnahme: alle Pianist*innen

Kammermusik Preis

Details Kammermusik Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Kammermusikwerkes (Streichinstrumente und Klavier). zur Verfügung gestellt vom Joseph Haydn Institut für Kammermusik und Neue Musik der mdw. Dotierung: € 1.000.

Die Preisträger*innen dieses Preises werden im Rahmen eines Konzertes ermittelt: Donnerstag, 26. August in Reichenau.

Teilnahme: alle Kammermusiker*innen

Antonín Reicha Preis

Details Antonín Reicha Preis

für Blasinstrumente solo und im Ensemble
vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Antonín Reicha oder eines anderen repräsentativen Werkes der Tschechischen Klassik für Blasinstrumente solo oder im Ensemble. zur Verfügung gestellt von Nadace Život Umĕlce, Prag. Dotierung: € 2.000.

Die Preisträger*innen dieses Preises werden im Rahmen eines Konzertes ermittelt: Donnerstag, 26. August in Reichenau.

Teilnahme: alle Bläser*innen

Georges Cziffra Preis

Details Georges Cziffra Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Klavierwerkes von Georges Cziffra. zur Verfügung gestellt von der Cziffra Stiftung Österreich, Wien. Dotierung: € 1.000.

Die Preisträger*innen des Preises werden im Rahmen eines Konzertes ermittelt: Donnerstag, 26. August

Teilnahme: alle Pianist*innen

Artis Quartett Preis

Details Artis Quartett Preis

vergeben für eine herausragende interpretatorische Leistung eines teilnehmenden Streichquartettes. zur Verfügung gestellt vom Artis Quartett, Wien. Dotierung: € 1.000.

Die Preisträger*innen dieses Preises werden im Rahmen eines Konzertes ermittelt: Donnerstag, 26. August in Reichenau.

Teilnahme: alle Streichquartette

Klavier-Kammermusik Preis

Details Klavier-Kammermusik Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Klavier-Kammermusikwerkes. zur Verfügung gestellt  von Yamaha Music Europe, Branch Austria. Dotierung: € 1.000

Die Preisträger*innen dieses Preises werden im Rahmen eines Konzertes ermittelt: Donnerstag, 26. August in Reichenau.

Teilnahme: alle Klaviertrios

Interpretationspreis Zeitgenössische Musik

Details Interpretationspreis Zeitgenössische Musik

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes des 20. oder 21. Jhdts., das von Teilnehmer*innen des Meisterkurses Contemporary Music bzw. des Workshops Just composed! beim „Nachmittag der Zeitgenössischen Musik“ aufgeführt wird. Dotierung: €1.000

Teilnahme: alle Teilnehmer*innen des Workshops „Just composed“

Die Preisträger*innen dieser beiden Preise werden im Rahmen eines Konzertes ermittelt: Samstag, 28. August

Kompositionspreis

Details Kompositionspreis

Im Rahmen des Abschlusskonzertes des Meisterkurses werden die fertiggestellten Werke uraufgeführt (s.u.).
Für eine herausragende Komposition einer/s Teilnehmerin/s des Meisterkurses für Komposition, die während der isa21 entstanden ist oder fertig gestellt wurde, vergibt die isa20 einen Preis in Höhe von € 1.000,- sowie Studienpartituren von Arnold Schönbergs Pierrot Lunaire (d/e/f).
Wir danken der Universal Edition, Wien!

Die Preisträger*innen dieser beiden Preise werden im Rahmen eines Konzertes ermittelt: Samstag, 28. August

Teilnahme: alle Komponist*innen

AHUV Preis

Details AHUV Preis

AHUV Preis: Tschechische Moderne Kammermusik ab 1950
vergeben für eine herausragende Interpretation eines Kammermusik-Werkes einer/s tschechischen Komponistin/en, das nach 1950 entstanden ist.
zur Verfügung gestellt von der Tschechischen Gesellschaft für Kunst und Wissenschaft (Asociace Hudebních Umĕlců u Vĕdců), Prag (zu bestätigen). Dotierung: € 2.000

Wettbewerb: Mittwoch, 25. August

Teilnahme: alle Kammermusiker*innen

Bohuslav Martinů Preis

Details Bohuslav Martinů Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Bohuslav Martinů.
zur Verfügung gestellt von Nadace Bohuslava Martinů, Prag. Dotierung: € 2.000

Wettbewerb: Mittwoch, 25. August

Teilnahme: alle Instrumentalist*innen und Sänger*innen

Gottfried von Einem Preis

Details Gottfried von Einem Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Gottfried von Einem.
zur Verfügung gestellt von der Gottfried von Einem Musik-Privatstiftung, Wien. (zu bestätigen). Dotierung: €1.000

Wettbewerb: Mittwoch, 25. August

Teilnahme: alle Instrumentalist*innen und Sänger*innen

Ignaz Pleyel Preis

Details Ignaz Pleyel Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Ignaz Pleyel.
zur Verfügung gestellt vom Niederösterreich Fonds. Dotierung: €1.000

Wettbewerb: Mittwoch, 25. August

Teilnahme: alle Instrumentalist*innen und Sänger*innen

Wiener Klassik Preis

Details Wiener Klassik Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes der Wiener Klassik (exkl. Franz Schubert).
zur Verfügung gestellt von  S IMMO AG, Wien. Dotierung: €1.000

Wettbewerb: Mittwoch, 25. August

Teilnahme: alle Instrumentalist*innen und Sänger*innen

Viktor Kalabis Preis

Details Viktor Kalabis Preis

Streichquartette, und gemischte Kammermusik
vergeben für eine herausragende Interpretation eines Streichquartettes oder eines Kammermusik-Werkes von Viktor Kalabis.
zur Verfügung gestellt von der Foundation Viktor Kalabis and Zuzana Růžičková, Prag. Dotierung: €1.000

Wettbewerb: Mittwoch, 25. August

Teilnahme: alle Kammermusiker*innen

Zoltán Kodály Preis

Details Zoltán Kodály Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Zoltán Kodály.
zur Verfügung gestellt von Sarolta Kodály, Budapest. Dotierung: €1.000

Wettbewerb: Mittwoch, 25. August

Teilnahme: alle Instrumentalist*innen und Sänger*innen

Klavier-Duo-Preis

Details Klavier-Duo-Preis

vergeben für eine herausragende interpretatorische Leistung eines Klavierduos.
Dotierung: € 1.200

Die Preisträger*innen dieses Preises werden im Rahmen eines Konzertes ermittelt: Donnerstag, 19. August in Reichenau.

Teilnahme: alle Klavierduos

Zemlinsky-Förderpreis

Details Zemlinsky-Förderpreis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von Alexander Zemlinsky.
zur Verfügung gestellt vom Alexander Zemlinsky Fonds Wien.
Dotierung: € 2.000

Wettbewerb: Mittwoch, 25. August

Teilnahme: alle Instrumentalist*innen und Sänger*innen

Exilarte Preis

Details Exilarte Preis

vergeben für eine herausragende Interpretation eines Werkes von
einem/einer Komponist*in, der oder die verfolgt, ins Exil gejagt oder
von den Nationalsozialist*innen getötet wurde.
zur Verfügung gestellt vom
Exilarte Zentrum für verfolgte Musik

Dotierung: € 1.000.
Die Teilnahme am Exilarte Workshop wird dringend empfohlen!

Wettbewerb: Mittwoch, 25. August

Teilnahme: alle Instrumentalist*innen

Create your own Event

Details Create your own Event

Sei deines Konzertes eigener Schmied

Bist du kreativ und möchtest dich mehr mit deinem Publikum auseinandersetzen?

Freust du dich darauf deine Musik so zu präsentieren, dass es dich und die Erwartungen deines Publikums erfüllt?

Hast du eine exzellente Idee für ein Konzertformat in dem du dich solistisch oder mit anderen musikalische und künstlerische präsentieren willst? Dann bist du die richtige Person für „Create you own event“ (Sei deines Konzertes eigener Schmied)

Bitte schreibe dein Konzept nieder und wir werden alles dafür tun deine Wünsche und Ziele umzusetzen.

Dieser Wettbewerb ist eine neue Ausschreibung der isa, die junge Nachwuchstalente animieren soll eigene Konzertformate zu kreieren. Die Ausschreibung findet in Kombination mit einem Workshop statt. Wir wollen Teilnehmer*innen der isa motivieren und ihnen dabei helfen ihre Bühnenträume so grenzenlos wie möglich umzusetzen.

Alle Teilnehmer*innen erhalten ein Coaching in den Bereichen Event-Management, Administration, Organisation und Logistik sowie technischer Infrastruktur.
Dauer: max. 60 Minuten
Location: Schloss Reichenau (drinnen und draußen)
Thema: unlimited
Repertoire: solo oder Kammermusik (max. Sextett)
Wir bieten die Infrastruktur für ein kleines bis mittelgroßes Konzert. Gerne könnt ihr andere Teilnehmer*innen dazu motivieren mitzumachen.
Technische Ausstattung: professionelles Audio-Video-Team, Beleuchtung und die Möglichkeit aufzuzeichnen und zu streamen.
Preis: dein Konzept wird wahr und geht über die Bühne!
Konzerttermin: Dienstag, 24. August

Deadline für die Einreichung: 15. Juli (Format, Länge und Mailadresse)

Die Jury entscheidet sich für ein Konzept welches umgesetzt wird und von Florin Luchian betreut wird.

Bei Fragen:
Christina Eder-Meissner,
eder-meissner@mdw.ac.at

Digital Creative Award

Details Digital Creative Award

Der Digital Creative Award der isaDigital 2021 wird für eine in einem Video präsentierte musikalische Performance vergeben. Der kreative Einsatz der Möglichkeiten, die eine Videoproduktion und digitale Medien dafür bieten, steht dabei im Mittelpunkt. Es wird mehr als die Videoaufnahme einer Interpretation erwartet, und dem Gestaltungsspielraum sind dabei keine Grenzen gesetzt: von einer einfallsreichen Inszenierung bis zum Multitrack-Video, vom einfachen „Drama“ bis zu echter Videokunst ist innerhalb der gesetzten Maximaldauer alles möglich.
Länge: mindestens 3 Minuten, maximal 5 Minuten.

techn. Details:
Videoformat:
Querformat – 16:9
Hohe Auflösung

Audio:
Guter Ton – keine Neben-/Störgeräusche – Wenn möglich: Stereo

Einreichen können alle aktiven Teilnehmer*innen der isa21.

Die/Der Gewinner*in erhält einen Geldpreis in Höhe von € 1.000,- (eintausend Euro).
Eine mehrköpfige Fach-Jury wählt aus allen Einreichungen den besten Beitrag aus.
Das Ergebnis wird während des isaFestivals bekannt gegeben.

Suche